Enflasyonla Topyekün Mücadele

BELEK

BELEK

Geschichte

Belek  Mit seinen üppigen Kiefernwäldern ein Urlaubsparadies an der Mittelmeerküste der ganz besonderen Art.

Im Jahre 1984 gab man Belek den Namen “Belek Touristik Zentrum”, nachdem man die natürliche Schönheit und das touristische Potential der Region erkannt hat. In den Jahren danach erreichte Belek in Zusammenarbeit des Tourismusministeriums und der “Vereinigung touristischer Investionen Belek”  seine heutigen Ausmasse und seinen Bekanntheitsgrad. Nur 30 km östlich von Antalya entfernt ist es das Vorzeigeprodukt des Tourismusministeriums für auf Jahrzehnte hin vorausschauende planvolle touristische Entwicklung.

Die Region kann insgesamt  32  4*/5*/ Club- Anlagen sowie 5 Golf Clubs vorzeigen. Alle Anlagen bilden die ideale Umgebung für den Familienurlaub und bestechen durch erstklassigen Service und Qualität. Neben Tennisplätze mit Flutlicht, Swimmingpools, Hallenbad, Fitness und Schönheitszentrum bieten sie allen denkbaren grösstmöglichen Komfort.
 
Historische Orte und Städte

ASPENDOS

Aspendos oder Belkıs , bekannt durch das Amphitheater,  ist ein Dorf in der Provinz Antalya/Serik.

Aspendos, 8km östlich von Serik auf den ebenen Ausläufern der ansonsten gebirgigen Umgebung des Köpruçay Flusses gelegen, wurde im 10.Jhr v.Chr. von den Arkadier gegründet und war eine der  wohlhabensten Städte der Antike. Das Theater wurde im 2. Jhr.n.Chr. von dem römischen Kaiser Mark Aurelius gebaut. Die Stadt wurde auf einer grossen und einer kleinen Anhöhe erbaut. Der Geograf Strabon als auch Psamponrus Mela schreiben, das die Stadt von den Argiviern gegründet worden. Nach 1200 n.Chr. besiedelten griechische Einwanderer die Region, der Name Aspendos hat vor dem griechischen einen einheimischen kleinasiatischn Sprachursprung. An einem bedeutenden Handelsweg gelegen und über dem Köprücay  (Eurymedon) mit dem Hafen verbunden, zahlte  Aspendos zu einer der bedeutenden Städte, die es galt, in jeder Dynastie zu erobern.

Das bedeutendste Gebäude von Aspendos ist das Theater. Es zählt zu den besterhaltensten Theatern der Antike und ist zugleich  das Beste und älteste römische Theater in Anatolien welches noch heute für Aufführungen genutzt wird. Bauherr ist der Sohn von dem aus Aspendos stammenden Theodorus. Unter Antonius Piu  begannen die Bauarbeiten und wurden unter Marcus Aurelius beendet (138-164). Es  wurde zu Ehren einheimischer Gottheiten und der Königsfamilie erschaffen. Aspendos wird jedes Jahr von Tausenden von einheimischen und ausländischen Touristen besucht und bis vor einigen Jahren fanden hier noch zahlreiche Konzerte und Aufführungen statt.

Hier noch eine kleine überlieferte Anekdote. Der damalige König von Aspendos hatte eine wunderschöne Tochter, die ein jeder heiraten wollte. Der König konnte sich jedoch für keinen Bräutigam entscheiden und liess daher öffentlich bekunden: Meine Tochter gehört demjenigen, der für das Volk und für die Stadt das nutzvollste und schönste Gebäude errichtet. Zwei Zwillingsbrüder erschufen daraufhin zwei bedeutende Einrichtungen. Das erste war ein äusserst geometrisch genau berechnetes Aquädukt und Leitungssystem, das Wasser aus kilometerlanger Entfernung zur Stadt brachte; das andere war ein Theater, dessen Akustik so hervorragend war, das man auch von der obersten Sıtzreihe aus, eine Münze im Orchester fallen hören konnte. Der Bauherr war Zenon.   Als der König das Aquädukt sah, wollte er seine Tochter dem Erbauer gebe, als er jedoch in der obersten Reihe des Theaters umherging, war unentschlossen. Dann hörte er von unten her ein Geflüster: Die Tochter des Königs gehört mir, er muss sie mir geben.  Entzückt von dieser Akustik und von seiner Unentschiedenheit nahm er zuguterletzt  ein Schwert, teilt seine Tochter in Zwei Stücke und gab jedem der Brüder eine Hälfte.

DER DÜDEN WASSERFALL

Der Düden Wasserfall liegt ca 10km vom Zentrum Antalyas entfernt. Die Quelle wird von der Kepez Hydrozentrale genutzt und der eigentliche Flusslauf kommt bei Düdenbaşı zutage. Der Fluss trennt sich dann in zwei Armläufe, die beide ins Meer münden; dem ca. 7km von Antalya liegenden “Unterer Düden” (auch als Karpuzkaldıran Wasserfall bekannt) und dem ca 1km von der Ortschaft Varsak entfernt liegenden “Oberer Düden” Lauf.

Der “Untere Düden”  fällt an der Steilküste in Lara, ca 8km vom Zentrum entfernt,  bei einer Höhe von 40m ins Meer hinab. In der näheren Umgebung befinden sich der Genclik Park und das Karpuzkaldıran Militär-Camp. Der “Obere Düden” Wasserfall wird auch landläufig “Iskender” Wasserfall genannt. Den Überlieferungen nach, soll Alexander der Grosse bei der Eroberung Pamphiliens im Jahre 334-333 v.Chr. seine Pferde hier getränkt haben.

DER KURŞUNLU WASSERFALL

Den Kurşunlu Wasserfall erreicht man, indem man auf der Hauptstrasse von Antalya nach Isparta nach 24km rechts abbiegt und dem Strassenverlauf noch ca. 7km weiter folgt. Das Wasser fällt aus einer Höhe von 18m herab und zusammen mit weiteren kleineren Wasserfällen bilden sie 7 kleine Seen, die alle miteinander verbunden sind.
Der Kurşunlu Wasserfall befindet sich in einem Canyon. Das Gebiet umfasst eine Grösse von 33 Hektar und 1986 wurde es als Natur- und Picknickpark der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Auf dem Picknickgelände befinden sich eine Aussichtsterrasse, ein Kinderspielplatz, ein Restaurant, Parkplätze, Wanderwege, Trinkwasserquellen und Toiletten. Der Wasserfall und Naturpark ist leicht mit dem öffentlichen Bus No 79 und den Minibussen No 230, 231 und 79, die stündlich vom Zentrum aus verkehren, zu erreichen. Der Kurşunlu Wasserfall und Naturpark liegt mit 22km Entfernung vom Zentrum noch innerhalb des Stadtgebietes von Antalya.

Nach der Soğucaksu Brücke in nördlicher Richtung abbiegen und der Strasse ca 7km folgen.
Besonderheiten: Der Kursunlu Wasserfall wurde 1991 mit einer Fläche von 394 Hektar aufgrund seiner einzigartigen Landschaftsformation, Flora und Fauna zum Naturschutzgebiet erklärt. Im vorherrschendem Rotfichtenwald findet man vereinzelt oder auch in Gruppen Ahorn-, Lorbeer-, Johannisbrot-, Wildoliven-, Mastixpistazien-, Weiden- und Feigenbäume. Eine reichartige Niedrigfauna und -flora bilden die echte Myrte, Azarole, Oleander, Himbeersträucher, Wildrosen, Wolfsmilch, Tamariske, Tanne, Wilde Minze, Thymian, Zwergeichen, Farne und Efeu. Verschiedenartigste Wasserpflanzen finden sich sowohl über als auch im Wasser, wie da sind Zyperngras, Wasserminze, Schilfrohr, Seerosen, Lotus und Grünalgen. Eine artenreiche Flora und Fauna bietet auch vielen seltenen Tierarten wie Wildschweinen, Fuchs, Hasen, Eichhörnchen, Fledermäusen, Wiedehopf, Specht, Ringeltauben, Karpfen, Wasserschildkröten, Hunden, Schlangen und Salamandern einen Platz und Unterschlupf. Die beste Zeit um einen Streifgang durch das Naturschutzgebiet oder ein Picknick zu machen, sind die Monate April bis Dezember.

PERGE

Die antike Stadt Perge liegt 18km nordöstlich von Antalya. Im 12 Jhr.v.Chr. gab es  vom Norden bis zum Süden Anatoliens hin eine grosse Welle griechischer Siedler. Die erste Siedlung der Griechen entstand östlich des heutigen Antalyas, in einem Gebiet welches die Griechen Pamphilia – “das Land allen Ursprungs- nannten. Am Handelswege von Kilikien nach Pisidien liegend, wurde Perge zu einer bedeutenden Stadt Pamphiliens. Um sich vor den zahlreichen Überfällen durch Seeräuber zu schützen, lag die Stadt nicht zu nah am Meer. Die Gründungszeit führt wie bei den meisten Städten Pamphiliens ins 7 Jhr. v.Chr. zurück. Zu Beginn verehrte man hier die”Pergische Artemis” und deren Heiligtum, in frühchristlicher Zeit gewann sie als ein der ältesten Siedlungen Kleinasiens an Bedeutung. Der Apostel Paulus und Barnabas predigten hier. Viele einflussreiche und wohlhabende  Bewohner der Stadt wie z.B. Magna Plancia errichteten sich hier ihre eigene Monumente und Prestigebauten. Die ersten  Ausgrabungen begannen im Jahre 1946 unter Leitung der Universität Istanbul und brachten zahlreiche dieser Zeitzeugen zutage.

Das Theater: Das Theater besteht aus drei Hauptteilen; der Galerie, dem Orchester und der Bühne.  Es bot  14.000 Personen Platz. Die obere Galerie hatte 23, die untere Galerie 19 Sitzreihen.

Das Stadion: Es hat eine Länge von 234m und eine Breite von 34m und bot 12.000 Menschen Platz. Die 13 Sitzreihen wurden durch gewaltige Gewölbe unterstützt. Im Osten und Westen befinden sich jeweils 30 Gewölbe, im Norden 10. Jedes dritte Gewölbe wurde als Eingang zum Stadium genutzt, die anderen beiden  wurden ursprünglich als Läden genutzt.

Die Agora: Sie war der politische und wirtschaftliche Mittelpunkt der Stadt. Der Boden war mit geometrischen Mosaikmotiven ausgelegt und rundum befanden sich Geschäfte. Sie hat einen Grundriss von 76x76m   und  der Freiplatz im Zentrum mass 13,40 m.

Die Arkadenstrasse: Sie führt vom nördlichen Nymphaeum bis zum Fusse der Akropolis und teilt sich hier in östliche und westliche Richtung. In der Mitte dieser 20m breiten Strasse liegt ein 2m breiter Wasserkanal.
Weitere Sehenswürdigkeiten in Perge sind das Nekropole, das Gymnasium, die Festungsmauern, die Stadttore, das Bad und die Zisterne.

TERMESSOS

Termessos ist eine der besterhaltensten antiken Städte in der Türkei. 30km nordwestlich von Antalya auf dem Weg nach Korkuteli liegt sie mitten in den Taurus Bergen in 1665m Höhe auf einem natürlichen Plateau des Güllük Berges. Die umliegenden Travertinberge liegen durchschnittlich 200m über den Meeresspiegel.

Gut verborgen von wildwachsender Fauna und von dichtem Kieferwald umgeben, vermittelt Termessos den Eindruck und das Gefühl von Friede und Unberührtheit, welches weitaus stärker ist als bei allen anderen antiken Städten. Zum Schutze der Natur und der historischen Städte wurde das Gebiet zum gleichnamigen Nationalpark ernannt.

Das Doppel “s” im Schriftbild Termessos zeugt von der Gründung der Stadt durch Menschen aus Kleinasien. Laut Strabo waren die Bewohner Termessos  Perser, die sich selbst Slymi nannten. Sie nannten den von ihnen bewohnten Berg so und im Laufe der Zeit wurde der Name mit Zeus in Verbindung gebracht. Die daraus erwachsende Beachtung des Zeus Solymes Kultes beruht auf den Glauben an die Gottheit Solymes. Die in Termessos geprägten Münzen zeigten in der Regel  ein Abbild des Gottes und gaben den Münzen ihren Namen.
 
An allen oben erwähnten historischen Plätzen und Museen finden Sie kleine Restaurants und Imbisse. Wir bereiten Ihnen auch gerne eine Lunchbox, die Sie am Ausflugtag an der Rezeption erhalten, wenn Sie uns dies einen Tag vorher bis um 18:00 Uhr mitteilen.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei der Guest Relation und an der Rezeption.

FOTOGALERIE

BELEK

Folgen Sie uns

Trip Advisor
Holiday Check
Top Hotels
Zoover

Den Kontakt halten

Folgen Sie uns für Neuigkeiten und Kampagnen

Facebook Instagram

E-Bulletin-Abonnement

Subscribe for newsletter

 

Check out

Tolles Ambiente

Asteria Club Belek

FOTOGALERIE VIDEO GALERIE
DEklicken Sie für Details...Klick Sie für die Galerie... Es wird geladen. Bitte warten Sie ASTERIA CLUB BELEK236236348 189236belek-de2asteria-club-belek-de,belek-de,,,Ankunftszeit 236236 PrevNext
Asteria Hotel
Club Asteria Belek Hotel, Antalya Belek te doğa ile iç içe, çocuk ve aile dostu, 125 dönüm arazi üzerine kurulu 5 yıldızlı bir tatil köyüdür.
Çocuk ve bebeklere özel konsepti bulunan ve bölgenin en iyi mini kulüp hizmeti ile çocuklu ailelerin yıllardır vazgeçilmez tercihi olmuştur. Denize sıfır kendine özel 250 metre uzunluğunda plajı olup, Türkiye nin en büyük 3 golf kulübünün de yanı başındadır.(National Golf Club, Titanic Golf Club, Antalya Golf Club)
Club Asteria Belek Antalya Uluslararası Havalimanına yalnızca 20 km, Antalya şehir merkezine ise 30 km uzaklıktadır. Belek merkeze ise 8 km uzaklıkta olup, ulaşım otel önünden her 10 dakikada bir dolmuş ve taksi ile sağlanmaktadır.
Connect with Us: https://www.facebook.com/AsteriaBelek
Phone: +90 242 725 40 01
Email: info@asteriahotels.com
Üç Kum Tepesi Mevkii, Kadriye Mah. 07525 Serik / Antalya
View Map
Map Position: 36.8606467,30.9769587
Check In: 02:00 PM
Check Out: 12:00 PM
Feature 1: Fitness Center
Feature 2: Free WiFi
Feature 3: Room Service
Best Available Rate ,
220 TRY DAY
Payment Method: Cash
Payment Method: Discover
Payment Method: MasterCard
Payment Method: VISA
We are the premier choice for Luxury Hotel.
Available Language: English, Turkish, German, Russian
Star Rating: 5
Pets Allowed: True
Smoking Allowed: False
Room rates: TL220 - TL699
sub